Koffer packen: Packliste für den Urlaub

Die Packliste: Jeder kennt die Klischees – Männer brauchen für den Urlaub nur eine Badehose und ein Handtuch, wohingegen Frauen mit 3 Koffern zum Wochenendausflug aufbrechen.

Ganz so einfach ist die Sache jedoch nicht. Den Koffer packen für den Urlaub sollte gut geplant sein und am besten noch mit einer Packliste werden. Neben der Liste für die Gegenstände vor Ort, die sich je nach Reise natürlich unterscheiden, gibt es auch einige Utensilien, die grundsätzlich dabei sein sollten.

Hier erhältst du eine Standard-Packliste für deinen Handgepäck oder Reisekoffer. 

Erstellen der Packliste

Es gibt nichts schlimmeres am Flughafen zu stehen und etwas wichtiges zuhause vergessen zu haben. Sei es der Reisepass oder wichtige Unterlagen für den Flug.

Doch, warte!

Erst bei Ankunft am Reiseziel zu merken, dass etwas vergessen wurde. Das kann noch weitaus schlimmer sein. Kein Bargeld dabei und dann auch noch die Kreditkarte Zuhause vergessen? Das kann dir den ganzen Trip versauen!

Abhilfe verschafft das Anlegen einer Packliste. Diese sollte jedoch vorher gut durchdacht werden. Setze dich vor deiner Reise für einige Minuten hin, nimm dir einen Zettel und einen Stift und überlege, was du mitnehmen musst.

Schritt 1 – Gliederung

Schreibe dir eine Liste mit Kategorien die du mitnehmen musst. Fange dabei mit den wichtigsten Gegenständen an und arbeite dich vor zu den eher unwichtigen.

Beispiel

  • Unverzichtbare Gegenstände
    • Ausweis
    • Reiseunterlagen
    • Medikamente
    • Kreditkarte
    • Geld
    • Adressen
    • Telefonnummern
  • Alltags Utensilien
    • Klamotten
    • Toilettenartikel
  • Reise Artikel
    • Elektrogeräte
    • Bücher/Zeitschriften/Reiseführer
    • Essen/Trinken/Snacks

Schritt 2 – Koffer Maße & Gewicht

Informiere dich welche Handgepäck Koffer Maße und welches Gewicht für deine Gepäckstücke zulässig sind. Du findest die Angaben entweder auf der Seite deiner Airline oder hier:

Mit diesen Angaben kannst du von vornherein einige Gegenstände ausschließen.

Schritt 3 – Gegenstände auswählen und zuordnen

Gehe systematisch vor und überlege welche Artikel du zu jedem Punkt auf jeden Fall mitnehmen musst. Denke immer daran, dass dies auch abhängig von der Reise Region sein sollte. Viele lange Hosen oder dicke Pullover werden in Südlichen Ländern eher weniger gebraucht und nehmen nur unnötig Platz weg.

Schreibe unter jeden Punkt die Gegenstände, die du mitnehmen möchtest. In Klammern notierst du die Anzahl der mit zunehmenden Teile. Dahinter kannst du schon einmal das ungefähre Gewicht der Gegenstände notieren. Das macht es später leichter, das Gesamtgewicht abzuschätzen und könnte unnötiges Umpacken und aussortieren ersparen.


 Was du in den Koffer packen solltest

Die Frage, was du in deinen Koffer packen solltest ist ganz Elementar bei der Erstellung deines Packliste. Die Antwort ist abhängig von vielen Faktoren. Zum einen vom Zielort deiner Reise, zum anderen aber auch von deinen persönlichen Vorlieben.

Reist du an einen warmen Ort, gar an den Strand, dann sind Utensilien wie ein Badetuch, Sonnencreme und Sonnenbrille wichtig. Geht es in kältere Gefilde, dann solltest du an eine Regenjacke denken. Warme Klamotten und wechsel Kleidung sollte ebenfalls ausreichend vorhanden sein.

Für deine persönlichen Vorlieben solltest du dir die Frage stellen, was du vor Ort oder auf dem Weg in den Urlaub alles brauchst. Bist du der Typ, der im Flieger ein Buch liest, am Laptop arbeitet, Musik hört oder einfach nur schläft? Wirst du vor Ort Videos drehen, Fotos schießen oder ohne jegliche Technik die Region erkunden? Davon abhängig ist, was du auf deine Packliste setzt.

Wie bereits erwähnt, ist es unumgänglich, dass du dich hinsetzt und dir Gedanken machst was du für deine Reise brauchst.

Mit einem kleinen Symbol vor oder hinter dem Jeweiligen Gegenstand kannst du in der Liste markieren, was in deinen Handgepäck Koffer kommt und was du lieber ins Reisegepäck packst.


Beispiel Packliste

Damit du dir nicht selbst die Mühe machen musst, kannst du dir hier eine Beispiel-Packliste herunterladen. Die Arbeit, dich vor der Reise hinzusetzen und herauszufiltern, welche Gegenstände du brauchst und welche nicht, die musst du dir trotzdem machen.